Wir freuen uns auf Sie! Entdecken Sie neue Bücher! Bestellen Sie ihre Bücher gleich hier.

Buchhandlung
am Tierpark

"Grenzen erzählen Geschichten: Was Landkarten offenbaren" - Empfehlung der Weinlese vom 07.06.2016
David Signer, Neue Zürcher Zeitung, ISBN

Grenzen sind etwas Abstraktes. Oft würde man sie gar nicht bemerken, wäre da nicht der Zollübergang. Manche Grenzen werden mit einem Federstrich am Reissbrett gezogen, manche werden von Flüssen oder Bergzügen gebildet, um manche wird jahrelang gekämpft. Obwohl sie im Prinzip nur künstliche Linien auf einer Karte sind, bestimmen sie das Schicksal von Millionen von Menschen. Sie sind Folge, aber auch Ursache von Konflikten. Manchmal genügt ein Blick in den Atlas, und sofort stechen einem Kuriosa ins Auge: Enklaven, Exklaven, schnurgerade oder verwinkelte Grenzen, geteilte Städte, gestrichelte Linien, die auf territoriale Streitigkeiten verweisen. Grenzen – gerade die bizarren– erzählen immer auch Geschichten; sie sind gewissermassen zu Linien geronnene Historie.

Bücher